Unterwasserhockey "Octopush"
Abtauchen, spielen, Luft holen

12.06.2018, 18:48 Uhr - Die Octopush-Sportler müssen auf Zuschauer verzichten, denn die Spieler tauchen bis zu drei Meter tief, um den Puck ins gegnerische Tor zu spielen: Sie kommen nur hoch, wenn die Luft ausgeht.

Empfehlungen zum Video
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn
  • Erstes schwules Rugby-Team: Hartes Tackling gegen Homophobie
  • NBA-Spieler für Falschparken getasert: "Bucks-Spieler? Ich kenne Sie nicht!"
  • Hessen: Ex-Basketballprofi führt Wahlkampf in Turnhallen
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch
  • Deutscher Bootsbauer in Costa Rica: "Ceiba" - das absolut nachhaltige Frachtschiff
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Müll im Meer: Kann dieses Schiff das Plastik-Problem lösen?
  • Kompany als Spielertrainer in Anderlecht: "Ich bin nicht Pep Guardiola, aber ein guter Schüler"
  • Generalprobe für die Titelverteidigung: Kerber erreicht Achtelfinale in Eastbourne