Videoanalyse zur Ibiza-Affäre
"Österreich steht ein brutaler Wahlkampf bevor"

22.05.2019, 05:15 Uhr - Die österreichische Regierung ist in Rekordgeschwindigkeit zerbrochen. Am 27. Mai stimmt das Parlament ab, ob Kanzler Kurz im Amt bleiben kann. Einschätzungen von SPIEGEL-Redakteur Maximilian Popp im Video.

Empfehlungen zum Video
  • Kurz soll Bundespräsidenten rasch Experten vorschlagen: Übergangsregierung in Österreich
  • FPÖ-regierte Stadt Wels: "Von der FPÖ bin ich nicht enttäuscht, wieso?"
  • Nach dem Strache-Skandal: Filmriss bei der AfD
  • Verstorbene Formel-1-Legende: Abschied von Niki Lauda
  • Niederlage für Macron: Rechtspopulisten gewinnen in Frankreich
  • Nächtlicher Hausbesuch in Florida: "Hier ist ein gigantischer Alligator"
  • Korrespondenten zur Europawahl: Brexit-Klatsche und Dämpfer für Macron
  • Transformer-Drohne: Zu Lande und zu Luft
  • Klopp witzelt vor dem Champions-League-Finale: "Bin Weltrekordhalter im Gewinnen von Halbfinals"
  • Showdown in Berlin: "Wollen das Spiel der Spiele machen"
  • Premierministeramt: Jeremy Hunt kämpft in Urwahl gegen Boris Johnson
  • "Direkter Draht": Putin verspricht Russen besseres Leben