Abgetörnt?
Wie Pornos unsere Fantasie töten

19.04.2016, 00:00 Uhr - Viele vermeintlich spezielle erotische Wünsche sind weit verbreitet. Das ergab eine Studie, bei der 55 verschiedene Sexphantasien abgefragt wurden. Alles verständlich, wenn man die Psychologie der Lust kennt.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Empfehlungen zum Video
  • Paranormale Phänomene: Menschen mit Wunderkräften?
  • Problemsiedlung in Berlin-Neukölln: So lebt es sich im Rollberg-Kiez
  • Der Verfall und seine Geschichten: Lost Places
  • Bürgerwehr gegen Migranten: Trumps treue Truppen
  • Gefühlte Intoleranz: Angst vor Laktose und Gluten
  • Polyamore Beziehungen: "Wir würden nicht im Nebenzimmer miteinander schlafen"
  • Verhaltensforschung: Kann ein Quiz die Straße säubern?
  • Kreuzfahrten: Der Boom und seine Schattenseiten
  • Doku über Prostitution: Die Sexarbeiterin
  • Rettungsschiff "Open Arms": Weitere Flüchtlinge springen ins Meer
  • Abgelenkte LKW-Fahrer: Mit dem Handy am Steuer
  • Faszinierende Aufnahmen: Taucher treffen auf Mondfisch