Neonazi-Treffen in Sachsen
"Man muss die Rechten nicht gewähren lassen"

21.04.2018, 07:50 Uhr - Ostritz, an der sächsisch-polnischen Grenze: Hunderte Neonazis feiern Adolf Hitlers Geburtstag, Polizei und Gegendemonstranten sind ebenfalls zu Hunderten da - Ausnahmezustand für ein ganzes Wochenende. Wie geht der Ort damit um?

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Neonazi-Konzerthochburg Themar: Der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Nach dem Singapur-Gipfel: Nordkoreanische Medien feiern Treffen
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • Iran: Die Macht der Revolutionswächter
  • Staatskrise in Venezuela: Für Maduro läuft das Ultimatum ab
  • Machtkampf in Venezuela: Luftwaffengeneral läuft zur Opposition über
  • Rassistisches Foto: Erklärung des Gouverneurs von Virginia, Ralph Northam (engl.)
  • Johnson bei Macron: Einfach mal die Füße hochlegen?
  • Rückblick zu tödlichem Messerangriff: Als in Chemnitz das Chaos ausbrach
  • Johnson bei Merkel: "Wir schaffen das" und andere "Kleinigkeiten"
  • Trump über Grönland-Absage: "So redet man nicht mit den USA"