Sachsen
Neonazi-Treffen an Hitlers Geburtstag

21.04.2018, 00:40 Uhr - Es könnte eines der größten Treffen der rechtsextremen Szene in diesem Jahr werden - zu dem "Schild und Schwert"-Festival in Sachsen sollen an diesem Wochenende bis zu 1000 Neonazis aus ganz Europa anreisen. Gleich zu Beginn kam es zu tumultartigen Szenen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Interview mit Beobachterin Katharina König-Preuss: Neonazi-Konzert in Themar
  • Zum 200. Geburtstag: Trier gedenkt Karl Marx
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • Mandelas 100. Geburtstag: Obama hält Rede, mit Anspielungen auf Trump
  • Juso-Chef Kühnert: Seehofer ist "dem Amt charakterlich nicht gewachsen"
  • Oregon: Der dunkende Seeotter Eddie ist gestorben
  • Zum 92. der Queen: Artillerie in London
  • Der jüngste Held von Bern: Große Feier an Eckels 85. Geburtstag
  • Neonazi-Treffen in Sachsen: "Man muss die Rechten nicht gewähren lassen"
  • Ein Migrant sucht den Neuanfang: Johns Rückkehr nach Ghana
  • Chile: Mindestens zehn Tote bei Protesten
  • 50 Jahre Kanzlerwahl Willy Brandt: Der letzte Superstar der Sozialdemokratie