Nach IS-Besatzung
Russische Minenräumer in Palmyra

08.04.2016, 11:28 Uhr - Ende März eroberten syrische Regimetruppen Palmyra von der IS-Terrormiliz zurück. Die IS-Kämpfer hinterließen Hunderte Sprengsätze. Spezialisten aus Russland helfen nun bei der Entschärfung und Räumung der Minen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gefangene ukrainische Soldaten: Putins Geiseln
  • Videoanalyse zu Ukraine-Russland-Konflikt: "Beide Seiten profitieren von der Eskalation"
  • Zwischenfall vor Krim: Russland wirft Ukraine Provokation vor
  • Krieg in Syrien: Video zeigt Szenerie nach US-Luftangriff
  • US-Navy veröffentlicht Video: Russischer Kampfjet bedrängt US-Aufklärer
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Ferngesteuerte Waffensysteme: Russische Armee testet Kampfroboter
  • Syrien-Krieg: Russland feuert auf IS-Stellungen nahe Palmyra
  • 3D-Technologie: Wiederaufbau von Aleppo und Palmyra
  • Proteste gegen Putin: Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
  • Trump-Beraterin Conway zu Reporter: "Was ist Ihre ethnische Zugehörigkeit?"
  • Schloss Bellevue: Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin ernannt