Paris
Gelbwesten verwüsten die Champs-Élysées

17.03.2019, 10:31 Uhr - Rund um die seit Monaten schwersten Ausschreitungen bei Protesten der Gelbwesten in Frankreich wurden mehr als 200 Menschen festgenommen. Innenminister Castaner sprach von "Mördern", Präsident Macron brach seinen Urlaub ab.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gelbwesten-Proteste in Paris: Gewalttätige Demonstranten und Sachschäden
  • Türkei: Wasserwerfer gegen PKK-Anhänger
  • Utrecht, Niederlande: Schüsse in Strassenbahn - Polizei fahndet nach 37-Jährigem
  • Gedenkveranstaltung in Christchurch: "Rassismus ist hier nicht willkommen"
  • Big-Wave-Surfing: Der Rettende Engel von Nazaré
  • Helfer in Mosambik: "Kinder wurden von ihren Eltern getrennt"
  • Dramatisches Bodycam-Video: US-Polizist fängt Kinder aus brennendem Haus auf
  • Grenze Venezuela/Kolumbien: "Es sterben auch Kinder"
  • Australien: 17-Jähriger greift islamfeindlichen Politiker mit Ei an
  • Absturz von Lion-Air-Boeing: "Wir müssen uns die Lage dramatisch vorstellen"
  • FPÖ-regierte Stadt Wels: "Von der FPÖ bin ich nicht enttäuscht, wieso?"
  • Therea Mays Rückzug: Pleiten, Pech - und viel Humor