Parkland-Schüler Teenager flehen Trump im Weißen Haus an, etwas zu tun

Schulvertreter, Eltern und Schüler zu Besuch im Weißen Haus, eine Woche nach dem Parkland-Massaker. Unter Tränen fordern sie von US-Präsident Trump einen Wandel. Dessen Lösung hat aber nichts mit weniger Waffen zu tun.