PGA Championship
Nick Watney und das fast perfekte Hole-in-One

10.08.2018, 14:45 Uhr - Es schien der perfekte Abschlag von Nick Watney zu sein. Der Ball flog über mehr als 150 Meter direkt auf das Loch zu - und kollidierte mit der Flagge. Statt eines Hole-in-One blieb die Kugel schließlich rund 20 Meter am Grünrand des Loches liegen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Britischer Golf-Trainer: Trickshots für Millionen
  • Golf-Masters: "Der Ball wollte nicht liegen bleiben"
  • Einlochen auf dem Flughafen: Golfplatz für Unempfindliche
  • Webvideos der Woche: Einfach umwerfend
  • Defensive Leidenschaft: Wenn das Tor wie vernagelt ist
  • Ein Traumtor im ersten Spiel: Wayne Rooney trifft für Everton
  • Eine hollywoodreife Märchenhochzeit: Messi heiratet seine Jugendliebe
  • Real plant die Titelverteidigung: Nur noch zwei Schritte bis zum Olymp
  • Hecking-Kritik an Fans: "Einen IQ von Null"
  • Bundesliga-Abstiegskampf: "Unterm Strich keine neue Situation"
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 180 Minuten: "Schlechte Nachrichten für den FC Bayern"
  • Verschüttete Bergsteiger in Kanada: Drei der Besten