"Philae" ist aufgewacht
Hoffnung auf neue Daten vom Kometen Tschuri

14.06.2015, 18:46 Uhr - Nach sieben Monaten Funkstille hat sich der Landeroboter "Philae" auf dem Kometen Tschuri zurückgemeldet. Wie das DLR mitteilte, sendete die Sonde in der Nacht zu Sonntag ein Signal.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Vernetztes Fahren": Das Geschäft mit den Daten unserer Autos
  • Zweite Anhörung im US-Kongress: Facebook kamen auch Zuckerbergs Daten abhanden
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Flugzeugabsturz im Iran: Keine Hoffnung auf Überlebende
  • Dammbruch in Brasilien: Hoffnung auf Überlebende sinkt
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Alkoholkonsum in Zahlen: So viel trinken wir
  • Nördliche Breitmaulnashörner: Eine Leihmutter und ein Embryo gegen das Aussterben
  • Müll-Problem: Forscher entdecken Plastik-fressendes Enzym
  • US-Sturmjäger-Video: Wenn der Tornado auf dir landet
  • Drohnenvideo aus Australien: Was treibt denn da im Meer?