Meeresverschmutzung vor Griechenland
Korallenriff aus Plastik

02.08.2019, 05:05 Uhr - Taucher stießen vor der griechischen Insel Andros auf ein vermeintliches Korallenriff. Tatsächlich handelte es sich um unzählige bunte Plastiktüten, die sich seit Jahren am Meeresboden befinden. Das Video.

Empfehlungen zum Video
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Vor der US-Atlantikküste: Riesiges Korallenriff entdeckt
  • Kindheit in Afghanistan: Plastiktütenverkauf für die Miete
  • Weltweite Datenerhebung: Coca Cola, Pepsi und Nestlé verschmutzen die Strände der Welt
  • Idee aus London: Hummer statt Plastik
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • Müll im Meer: Kann dieses Schiff das Plastik-Problem lösen?
  • Plastikmüll: Taucherin rettet Fisch aus Tüte
  • Selbstversuch: 30 Tage ohne Plastik
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt riesen Tintenfisch-Ei
  • Raffinerie in San Francisco: Öltanks gehen in Flammen auf