Politische Turbulenzen Guttenberg schockt CDU-Wahlkämpfer

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg steht wegen Plagiatsvorwürfen in der Kritik. Teile seiner Doktor-Arbeit soll er von Medien und Wissenschaftlern übernommen haben ohne dies kenntlich zu machen. Einen Wahlkampfauftritt in Sachsen-Anhalt sagte er kurzfristig ab – und schockierte so vor allem den Spitzenkandidaten der CDU Reiner Haseloff. Ein Stimmungsbericht aus Barleben.