Historiendrama ohne Männer
"Porträt einer jungen Frau in Flammen"

31.10.2019, 14:06 Uhr - Regisseurin Celiné Sciamma hat mit "Porträt einer jungen Frau in Flammen" einen Historienfilm geschaffen, der so ganz anders ist als alles Bekannte. Keine üppigen Kulissen, eine kleine Besetzung, und ein von Frauen dominiertes Szenario - vor und hinter der Kamera.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Filmstarts der Woche: Falle für Fremdgeher
  • Hongkong: Polizist feuert auf Demonstranten
  • 30 Jahre Mauerfall: Virtuelle Zeitreise ins geteilte Berlin
  • Vergeltung gegen Israel: Rakete aus Gaza schlägt neben Autobahn ein
  • Doku "Das Forum": In den Hinterzimmern von Davos
  • Dokumentation über Joseph Ratzinger: Papst Benedikt XVI, der "Verteidiger des Glaubens"
  • Filmstarts: Terminator auf Lebenszeit
  • Schwarzweiß in "Bait": Leiden an der Gentrifizierung
  • Filmkomödie "Weitermachen Sanssouci": Der Erdball in Kartoffelform
  • "Terminator 6: Dark Fate": Bis zum bitteren Ende
  • "Bruder Schwester Herz": Die Enge der Weite
  • Sozialkomödie: "Der Glanz der Unsichtbaren"