Chile Mindestens zehn Tote bei Protesten

Bei den Protesten in Chile sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 1500 Personen wurden festgenommen. Auslöser für die Unruhen war eine Preiserhöhung für U-Bahn-Tickets.