Proteste in Georgien Tote bei Straßenschlachten

In Georgiens Hauptstadt Tiflis hat die Polizei eine Versammlung der Opposition mit Gewalt aufgelöst. Laut der Behörden starben dabei zwei Menschen. Die Regierungsgegner hatten angekündigt, eine Militärparade zum georgischen Unabhängigkeitstag zu behindern. Die Parade konnte trotz der nächtlichen Eskalation wie geplant stattfinden.