Interview mit R&B-Sänger
R. Kelly verteidigt sich gegen Missbrauchsvorwürfe

06.03.2019, 13:13 Uhr - In einem ersten Interview seit der Anklage wegen sexuellen Missbrauchs hat R. Kelly sämtliche Vorwürfe von sich gewiesen. "Das bin nicht ich", sagte er dem Sender CBS.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • US-Einwanderungspolitik: "Haben Sie gar kein Mitgefühl?"
  • Brexit-Debatte im Britischen Unterhaus: May verteidigt ihren Deal
  • Umstrittener Richter-Kandidat: Trump steht "voll und ganz" hinter Kavanaugh
  • Campingplatz in NRW: Missbrauchsvorwürfe in Lügde - Polizei spricht von mehr als tausend Einzeltaten
  • Vereidigung von Kavanaugh: "Abgehakt ist das hier noch lange nicht"
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Gummigeschosse und viele Verletzte: Algerien in Aufruhr
  • American-Airlines-Flug: Passagier filmt dichten Nebel in der Kabine
  • Australien: Seargent Edwards hat's noch drauf
  • Vom Winde verweht: Sturm deckt Haus ab