Wegen Alkohol im Ramadan
Brutaler Angriff in Istanbul

18.06.2016, 11:17 Uhr - Sie streamten den Angriff live: In Istanbul trafen sich junge Musikfans und hörten das neue Radiohead-Album. Plötzlich wurden sie von Unbekannten brutal attackiert - angeblich weil sie während des Ramadans Alkohol getrunken hatten. 

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Mutmaßliches AKW in Syrien: Israel bekennt sich zu Angriff
  • Journalistenmord: Ein Doppelgänger für Khashoggi?
  • Istanbul: Hauseinsturz nach starken Regenfällen
  • Neuer Flughafen in Istanbul: Erdogans tödliches Prestigeprojekt
  • Die Nato und das "aggressive" Montenegro: Wie Trump den Bündnisfall infrage stellt
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Nach mutmaßlichem Giftgasangriff: USA bestreiten Angriff auf Militärflugplatz
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • 91-Jähriger Latino mit Ziegelstein attackiert: Angriff in Kalifornien
  • "Schmerzgriff"-Vorwürfe: Hamburger Polizei verteidigt Einsatz gegen Blockade bei Klimademo
  • Parteitag in Brighton: Labour streitet über Corbyns Brexit-Kurs
  • Ägypten: Proteste gegen Präsident al-Sisi