Raumsonde Cassini
Großes Finale mit geplantem Absturz

05.04.2017, 19:54 Uhr - Nach 13 Jahren im All lässt die Nasa die Cassini-Sonde im September auf den Saturn stürzen. Von dem Manöver erhoffen sich die Wissenschaftler neue Erkenntnisse über Alter und Beschaffenheit der Saturnringe.

Empfehlungen zum Video
  • Raketenrucksack: Ein Geschwindigkeitsrekord - und ein Absturz
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Nach Angriff auf Mannschaftsbus: Finale der Copa Libertadores verschoben
  • Flitzer bei WM-Finale: Videobotschaft von "Pussy Riot"
  • Bayern wählt: Wer regiert in Zukunft im Freistaat?
  • Wenn der Motor streikt: Pilot filmt Beinahe-Bruchlandung
  • Absturz bei Moskau: Überwachungskamera zeigt Moment des Unglücks
  • Vor laufender Kamera: Autos stürzen in Riesenloch mitten in L.A.
  • Gipfel in Singapur: So verlief das Treffen zwischen Trump und Kim
  • Historischer Gipfel in Singapur: Trump und Kim einigen sich auf Vereinbarung
  • Naturphänomen in Ungarn: "Atompilz" über dem Plattensee
  • Virtuelle Realität: Musikproduktion in 3D