Debüt ohne Spektakel
Leipzig mit Remis gegen Monaco

14.09.2017, 09:11 Uhr - Leipzig steht in der Bundesliga für risikofreudigen Tempofußball, bei der Europapokal-Premiere gab es hingegen kein Spektakel. Ein weiteres Indiz für die Reife dieses jungen Teams. Gegen die AS Monaco erreicht der Neuling ein mehr als verdientes Remis.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gentrifizierung in Leipzig: "Auf die harte Tour entmietet"
  • Jammern verboten: Leipzig und die Mehrbelastung
  • Schach-WM in London: Carlsen hadert mit Eröffnung
  • Französischer Pokal: Lopes Traumtor reicht Monaco nicht
  • Video-Analyse: "Das war Schach von hoher Qualität"
  • Schach-WM in London: "Caruana scheint besser vorbereitet zu sein"
  • Sagenhafte Passquote: Toni Kroos glänzt trotz Remis
  • Bayerns Herausforderer: Warum alle von RB Leipzig schwärmen
  • Aus dem Tritt geraten: Leipzig dominiert Gladbach nur 40 Minuten
  • "Nur 'ne kleine Delle": Demonstrative Gelassenheit bei RB Leipzig
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"