re:publica 2012
Soylent green, äh, the internet is people

07.05.2012, 19:22 Uhr - Felix Schwenzel schreibt seit mehr als zehn Jahren ins Internet. Irgendwann hat er aufgehört das Bloggen zu nennen und schreibt seitdem einfach so ins Internet. Er ist 43 Jahre alt, arbeitete nach einem Architekturstudium zunächst als selbständiger, seit ein paar Jahren als festangestellter Web-Entwickler, leidet unter milder Adipositas und ist völlig unfähig Vorträge zu halten, vorzulesen oder zu moderieren. Trotzdem wird er gelegentlich gerne zu Bloggerlesungen, Konferenzen oder Vorträgen eingeladen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Pistole aus 3D-Drucker: US-Gericht stoppt Veröffentlichung von Waffenplänen
  • Big-Wave-Surfing: Der Rettende Engel von Nazaré
  • Augenzeugen über Tat in Toronto: "Er traf einfach jeden"
  • Häftlingsaufstand in Venezuela: 68 Tote, Angehörige protestieren
  • Wüste Gobi: Willkommen im Mars-Basecamp 1
  • Lockere Brexit-Botschaft: Theresa May auf der Couch
  • Brexit-Schlagabtausch im Unterhaus: "Wo ist Ihr Plan B, Frau Premierministerin?"
  • Dänemark: Streit um geplante "Abschiebe-Insel"
  • Tory-Parteitag: May will Johnsons Rede nicht gesehen haben
  • Geisterstadt bei Paris: Fluglärm? Welcher Fluglärm?
  • Europa- und Bremenwahl: Des einen Freud, des anderen Leid
  • Union enttäuscht über Stimmenverlust bei Europawahl: "Hätten uns besseres Ergebnis gewünscht"