Erstmals Wembley
Real kämpft bei Tottenham um den Gruppensieg

01.11.2017, 13:33 Uhr - Trotz des 1:2 beim FC Girona ist Zinédine Zidane entspannt. Eine Krise sieht der Real-Trainer nicht. Die Niederlage spornt ihn vielmehr an. Im kleinen Endspiel um den Gruppensieg will Real bei Tottenham gewinnen - es ist das erste Mal für das weiße Ballett im Londoner Wembley-Stadion.

Empfehlungen zum Video
  • Real Madrid schwächelt: Was ist los beim Titelverteidiger?
  • Neunter Sieg als Ziel: Bayerns Minichance auf den Gruppensieg
  • Dortmunder Aus in der Champions League: "Es waren ein paar Fehler zu viel"
  • Spurs-Trainer Pochettino: "Das gibt dem Klub einen massiven Schub"
  • Tottenham-Trainer Pochettino: Kühe, die auf Züge starren
  • Mourinho verlässt Pressekonferenz: "Habe mehr Titel geholt als alle anderen Trainer zusammen"
  • Tottenham vs. Juventus: "Das Blatt kann sich schnell wenden"
  • Premier-League-Highlights im Video: Nummer 37, 38 und 39 für Kane
  • Wembley ruft: BVB und der Zweikampf mit Tottenham
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"