Auftritt von Merkel und Erdogan
"Selten treten Differenzen so offen zutage"

28.09.2018, 16:13 Uhr - Bei ihrer Pressekonferenz demonstrierten der türkische Präsident Erdogan und Bundeskanzlerin Merkel ihre Uneinigkeit. Insbesondere in Bezug auf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Florian Gathmann war vor Ort.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Erdogan in Deutschland: "Sein erstes Ziel ist schon erreicht"
  • Wirtschaftskrise in der Türkei: "Erdogan ist dafür verantwortlich"
  • Türkei: "Ausnahmezustand wird zur Normalität"
  • Duell in Portugal: Rallye-Auto vs Mountainbike
  • Anti-Terror-Training im Café: "Treten, treten - super"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Mögliche schwarz-gelbe Koalition in NRW: Christian Lindner zeigt sich offen
  • Transparenz-Datenbank: Nur jeder vierte Arzt legt Pharma-Zahlungen offen
  • Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Regenwaldbrände: Streit zwischen Macron und Bolsonaro
  • Johnson bei Macron: Einfach mal die Füße hochlegen?