Marcel-Reich-Ranicki
Leben im Warschauer Ghetto

22.07.2012, 00:00 Uhr - Am 27. Januar 2012 hielt Marcel Reich-Ranicki im Deutschen Bundestag die wohl persönlichste Rede seines Lebens. Er sprach über seine Erlebnisse im Warschauer Ghetto, die Flucht und dem Leben im Versteck.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Im Interview mit Sandra Maischberger: Marcel Reich-Ranicki
  • Eine Liebe in Auschwitz: Die Geschichte von Cyla und Jurek
  • Deutsche Jugendliche und der Holocaust: Klassenfahrt nach Auschwitz
  • Zuwanderung von einem Brennpunkt in den nächsten: Duisburg und die Einwanderer
  • Rätselhafter Tod: Der letzte Tag der Romy Schneider
  • Hoch im Norden, ganz unten: Alltag im Problemviertel Kiel-Mettenhof
  • Kampf ums Überleben: Kranke IS-Kinder in Syrien
  • Autos aus Kroatien für Deutschland: Die Oldtimer von der Insel
  • Nachfolge in Verteidigungsministerium: Wer übernimmt das "Himmelfahrtskommando"?
  • Vom Retter zum Geretteten: Traktorfahrer in Not
  • Bundesregierung: Merkel will von der Leyens Posten "sehr schnell" neu besetzen