In letzter Minute
HSV entgeht dem Abstieg

02.06.2015, 09:23 Uhr - Der HSV rettet sich erneut: Mit viel Glück und bedingt durch eine Fehlentscheidung bleibt das Bundesliga-Gründungsmitglied weiter erstklassig. Noch mal will man so etwas aber nicht erleben - wie gerade Bruno Labbadia anzumerken ist.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Das war knapp: Segler rettet sich vor Kollision
  • HSV-Abstieg: "Natürlich ist mein Herz gebrochen"
  • Hamburg vor dem ersten Abstieg: "Da hängen viele Arbeitsplätze dran"
  • Torwartidol Uli Stein: "Der HSV hat die Qualität für die obere Tabellenhälfte"
  • Glückslos für die Bayern: Heynckes will davon nichts wissen
  • Monsterwellen vor Nazaré: Surfer in Not
  • Das Allerletzte zum 9. Spieltag: Stuttgart ist der neue HSV
  • 19 Coaches in 15 Jahren: Ach, der war mal HSV-Trainer?
  • Sportvorstand erklärt: Warum der HSV sich mal wieder von seinem Trainer trennt
  • Ratlosigkeit beim HSV: "Wie ein bleierner Nebel über allen"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"