Religiöse Radikalisierung
"Es kann jedem passieren"

20.06.2016, 09:02 Uhr - Plötzlich hat man keinen Einfluss mehr auf das eigene Kind: Was tun, wenn sich der Sohn oder die Tochter radikalisiert? Thomas Mücke vom "Violence Prevention Network" gibt Antworten.

Empfehlungen zum Video
  • Visual Story: Dioxin
  • AKW-Abriss: Mit Flex, Kärcher und Wischlappen
  • Intelligente Einschlafhilfe? Mit dem Roboter-Kissen im Bett
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Angriff auf zwei Moscheen: Dutzende Tote bei Anschlag in Neuseeland
  • Gerade noch mal gut gegangen: Autos passieren Brücke bei reißendem Hochwasser
  • Mexikaner über Trumps Grenzschließungs-Pläne: "Er ist verrückt"
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • Krügers Engagement gegen rechts: "Es darf nie wieder so passieren"
  • Wüste Gobi: Willkommen im Mars-Basecamp 1
  • Überwachungsvideo: Polizei rettet Baby vorm Ersticken