Rettung aus Seenot
Havarierte "Viking Sky" erreicht sicheren Hafen

24.03.2019, 17:41 Uhr - Die restlichen Passagiere an Bord der "Viking Sky" können aufatmen: Das beim Sturm havarierte Kreuzfahrtschiff wurde von Schleppern in den norwegischen Hafen Molde begleitet.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kreuzfahrtschiff in Seenot: Geretteter schildert Helikopter-Evakuierung
  • "Viking Sky": Retter filmt die Evakuierung mit Helmkamera
  • "Viking Sky": "Ich dachte, ich müsste mit meiner Mutter sterben"
  • An Bord der "Aquarius": Warten auf den sicheren Hafen
  • "Viking Sky": Neue Amateurvideos zeigen Chaos an Bord
  • Kreuzfahrtschiff "Viking Sky": Seenotrettung per Helikopter gestoppt
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Saddam Husseins Luxusjacht: Vom Diktatorenspielzeug zum Seemannshotel
  • Ganz dicker Pott: Megafrachter erreicht Hamburg
  • Thomas Cook meldet Insolevenz an: "Das wars dann mit Urlaub"
  • Doku über Neuseeland: Bootstour auf Neuseeländisch
  • "Uber Boat": In Cambridge kommt der Kahn per App