Ein Jahr nach Flucht und Vertreibung "Ich würde gerne zur Schule gehen"

Vor einem Jahr flohen mehr als 700.000 Rohingya aus Myanmar ins Nachbarland Bangladesch. Welche Träume haben die Menschen dort - im größten Flüchtlingscamp der Welt? Eine Videoumfrage.