Land unter
Rohrbruch sorgt für Drei-Meter-Hochwasser

27.04.2018, 11:29 Uhr - Bei Wartungsarbeiten wurde eine Hauptwasserleitung in einer englischen Kleinstadt beschädigt. Die Folgen sind verheerend.

Empfehlungen zum Video
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Vulkan Kilauea auf Hawaii: 70 Meter hohe Lavafontänen beobachtet
  • Schwerer Erdrutsch in Rom: Straße bricht weg - Autos stürzen in die Tiefe
  • Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn
  • Magoula, Griechenland: Starker Regen sorgt für Überschwemmungen
  • Nahe Manchester: Anwohner fliehen vor Flächenbrand
  • Schwimmen verboten: Blaualgen-Alarm an der polnischen Ostseeküste
  • Starke Regenfälle in New Jersey: Sturzflut schwemmt Autos gegen Brücke
  • Nach tödlichem Unfall: Verbot für Tests von selbstfahrenden Autos
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch riesiges Erdloch
  • "Megafeuer" in Australien: Brandherd nur 75 Kilometer vor Sydney
  • Zweckentfremdung als Spekulationsobjekt: Wohnungs-Leerstand in Hamburg