Konferenz in Rom
Papst will Missbrauch bekämpfen

21.02.2019, 12:52 Uhr - "Hören wir den Schrei der Kleinen": Der Papst hat das historische Anti-Missbrauchstreffen mit deutlichen Worten eröffnet. Kirchenkritiker nannte er zuvor noch "Freunde des Teufels".

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Junge stört Papst-Audienz: Zupfen an der Schweizergarde
  • Katholische Kirche: Papst Franziskus spricht deutsche Nonne heilig
  • Missbrauchsskandal in Pennsylvania: "Er hatte immer seine Hände auf mir"
  • Ranghoher Geistlicher: Kurienkardinal Pell wegen Kindesmissbrauchs verurteilt
  • Franziskus in Abu Dhabi: "Entmilitarisierung des menschlichen Herzens"
  • Panne in Peru: Der Papst hat nen Platten
  • Franziskus "oben ohne": Dreijährige mopst Papst das Käppchen
  • Papst spendet Segen: "Verschiedenheit ist Reichtum"
  • Papst Franziskus zu Weihnachten: "Der Mensch ist gierig und unersättlich"
  • Essex, Großbritannien: Polizei äußert sich zu Leichenfund in Lkw
  • Dänemark: Leuchtturm wird verschoben
  • Das Fleisch-Dilemma: SPIEGEL TV vom 22.10.2018