Silberschatz auf Rügen
"Ich dachte erst, das wäre Aluschrott"

16.04.2018, 18:24 Uhr - Dem 13-jährigen Luca Malaschnitschenko gelang ein Sensationsfund. Auf einem Acker auf Rügen fand er einen 1000 Jahre alten Wikinger-Schatz. Wie es dazu kam, erzählt er im Video.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Zufallsfund in Norwegen: 1100 Jahre altes Wikingerschwert entdeckt
  • Sondengänger auf Beutefang: Jäger der verlorenen Schätze
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Betroffene des US-Shutdown: "Ich wollte schon die Weihnachtsgeschenke zurückgeben"
  • Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Zugchaos auf Sylt: "Einzige Möglichkeit: Bahn enteignen, Straße bauen"
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Leben mit Endometriose: "Ich habe gefühlt immer Schmerzen"
  • Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser
  • Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel