Baikal-See
Russe schwimmt 25 Meter weit unter Eis

20.01.2019, 13:52 Uhr - Aleksandr Schumkas kann Kälte ab: Der Russe schwamm 25 Meter unter Eis im Baikalsee. Schwierig sei es nicht gewesen, sagte er danach. Doch Angst hatte er offenbar trotzdem.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Eisbaden in China: Kneipp-Therapie für Fortgeschrittene
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Verkehr: Schmalspurautos gegen Stauprobleme
  • Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn
  • Atemberaubende Aufnahmen: Taucher wehrt Tigerhai ab
  • Lebensgefährliche Aktion: Mann schwimmt mit Südkaper-Walen
  • Hawaii: Taucher schwimmen mit riesigem Weißen Hai
  • Drohnen-Krimi: Unentdeckter Schwimmnachbar
  • Vermisster Zweijähriger in Spanien: Einsatzkräfte stellen ersten Rettungstunnel fertig
  • Elektro-Wassertaxi: Im "Sea Bubbles" zum nächsten Termin schweben
  • Tödliche Attacke auf Feuerwehrmann in Augsburg: Ermittler schildern Tathergang
  • Amateurvideo zeigt Rettung nach Vulkanausbruch: Neuseeland