Riskantes Projekt in Russland
Erstes schwimmendes AKW am Ziel

16.09.2019, 15:35 Uhr - Das erste schwimmende Atomkraftwerk aus Russland hat seinen Zielort erreicht. Die Atombehörde "Rosatom" hat die mobilen AKW seit langem geplant, um abgelegene Regionen mit Strom zu versorgen.

Empfehlungen zum Video
  • Naturphänomen in Ungarn: "Atompilz" über dem Plattensee
  • Mülheim-Kärlich: AKW-Kühlturm zum Einsturz gebracht
  • Nukleare Waffen: Ein neues Nagasaki - undenkbar?
  • Klimawandel in Spitzbergen: Wo die Winter immer wärmer werden
  • Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen
  • Chinas Weltmachtanspruch: Roboter-Lehrer, Manga-Mode und Führerkult
  • Kroko-Watch in Queensland: Drohne warnt vor Krokodilen
  • Kabinettsbeschlüsse: Merkel verteidigt Klimamaßnahmen
  • Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt riesen Tintenfisch-Ei
  • Raffinerie in San Francisco: Öltanks gehen in Flammen auf
  • Luftaufnahmen von Hof in Niederlande: Sechs junge Menschen aus Isolation befreit
  • Paketdienstleister in Sachsen-Anhalt: Zwei Todesfälle an einem Tag