Reaktion auf Flugzeug-Abschuss
Russland verstärkt Luftangriffe in Syrien

05.02.2018, 11:17 Uhr - Russlands Luftwaffe hat einen Tag nach dem Abschuss eines Kampfflugzeugs verstärkt Ziele im Norden Syriens angegriffen. Nach Angaben des syrischen Zivilschutzes kam es in der Nacht zum Montag zu zahlreichen Luftschlägen, hier im Internet veröffentlichte Amateuraufnahmen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Uno-Resolution: So lief die Uno-Abstimmung zur Waffenruhe in Syrien
  • Mutmaßliches AKW in Syrien: Israel bekennt sich zu Angriff
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Möglicher US-Militäreinsatz in Syrien: Eurocontrol mahnt zur Vorsicht
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Idlib vor Assad-Offensive: "Wir werden Angriffe auf Schulen sehen"
  • Nach Ankündigung von Donald Trump: USA bombardieren Chemiewaffen-Ziele in Syrien
  • Gefangene ukrainische Soldaten: Putins Geiseln
  • EU-Gipfel in Brüssel: Staaten einigen sich auf Klimaziel für 2050 - ohne Polen
  • Großbritanien Wahl: Boris Johnson an die Brexit Gegner: "Haltet jetzt den Mund"