Sachsen
Bürgerwehr geht auf kranken Flüchtling los

02.06.2016, 14:37 Uhr - Im sächsischen Arnsdorf hat eine Bürgerwehr einen irakischen Asylbewerber aus einem Supermarkt gezerrt und an einen Baum gefesselt. Die Polizei ließ die Angreifer einfach laufen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Neues Gesetz zum Familiennachzug: Oudai und die Sehnsucht
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Libanesisches Flüchtlingscamp: "Keine Hilfe, keine Medizin"
  • Bewegende Trauerrede: George W. Bush verabschiedet seinen Vater
  • Verurteilter Student: Nordkorea lässt schwer kranken Amerikaner frei
  • Theresa May zu Terroranschlag: "Neue Dimension der Feigheit"
  • Flüchtlings-Hotspot Mailand: "Das gesamte System ist überfordert"
  • Ungewöhnliche Rettungsaktion: Fischer befreien Adler aus Oktopus-Umklammerung
  • Tödliche Explosion in Blankenburg: Ermittler finden Flüssiggas in Wohnung
  • Trotz Eruptionsgefahr: Soldaten bergen Opfer von White Island
  • Lügen und Verleumdungen: Hetze durch Fake-News
  • Warschau: Riesige Dampfwolke legt sich über die Stadt