Schach-Kandidatenturnier in Berlin
Auch Caruana schafft nur ein Remis gegen Liren

21.03.2018, 10:41 Uhr - Fabiano Caruana hat weiter beste Chancen, der Herausforderer von Schach-Weltmeister Magnus Carlsen zu werden. Warum aber auch der 25-jährige Amerikaner nicht gegen Ding Liren gewinnen konnte, erläutert Daniel King in seiner Videoanalyse.

Empfehlungen zum Video
  • Schach-Kandidaten-Turnier in Berlin: Wie Caruana Mamedjarow auf Distanz hält
  • Schach-Videoanalyse: "Caruana spielte eine abenteuerliche Eröffnung"
  • Schach-WM in London: Carlsen hadert mit Eröffnung
  • Video-Analyse: "Das war Schach von hoher Qualität"
  • Schach-WM in London: "Caruana scheint besser vorbereitet zu sein"
  • Schach-WM-Videoanalyse: "Caruana hat jetzt einen Vorteil“
  • Schach-WM-Videoanalyse: "Carlsen hatte Angst vor Caruanas Läufern"
  • Simultan-Schach mit dem Weltmeister: Einer gegen zwölf
  • Schach-Kandidatenturnier in Berlin: Warum Caruana der verdiente Gesamtsieger ist
  • 6:1 gegen Nordirland: "Der Eindruck bleibt bestehen"
  • NBA-Star Doncic in Topform: 42 Punkte, 12 Assists, 11 Rebounds
  • Nach Pokalaus in Peru: Fans und Spieler greifen Schiedsrichter an