Schalker Selbstverständnis
Kapitän Fährmann und die neue Euphorie

24.08.2017, 10:48 Uhr - Nach dem ersten Spieltag herrscht in Gelsenkirchen Hochstimmung. Wieder mal. Dafür sorgt ein neuer Trainer und ein neuer Kapitän. Ralf Fährmann ist in der Hackordnung ganz oben. Er will Schalke puschen.

Empfehlungen zum Video
  • Gesichter Russlands: Sergej, der Kapitän
  • Bremer Befreiungsschlag: Kohfeldt bremst die Euphorie
  • Stimmung in Russland: Zwischen Fußball-Euphorie und Politik-Verdruss
  • Schalkes Ralf Fährmann: Das hat uns in der Vorbereitungsphase zurückgeworfen
  • Schalke chancenlos: "Wir waren komplett unterlegen"
  • Cricket-Skandal in Australien: "Ich habe als Vize-Kapitän versagt"
  • Aus der Zeit gefallen: Höwedes als Kapitän abgesetzt
  • Gewalt gegen Leipzig-Fans: Dortmunds Kapitän entschuldigt sich per Videobotschaft
  • Letzter Flug vor der Rente: Pilot rührt Passagiere mit emotionaler Durchsage
  • Irrfahrt der St. Louis: Ein Kapitän rettet Leben
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"