"Nicht alles goldig im Moment"
Höwedes will sich den Erfolg erarbeiten

27.08.2014, 11:10 Uhr - Auf Schalke waren die letzten Wochen alles andere als einfach. Nach dem Pokalaus und der Niederlage zum Bundesligastart sind die Diskussionen um Jens Keller neu entbrannt. Kapitän Benedikt Höwedes benennt aber andere Gründe für den Fehlstart.

Empfehlungen zum Video
  • Auseinandergelebt: Höwedes vor dem Absprung auf Schalke
  • Aus der Zeit gefallen: Höwedes als Kapitän abgesetzt
  • Glücklicher Weltmeister: Höwedes feiert Debüt im Juve-Dress
  • Tedesco in Erklärungsnot: Höwedes' Wechsel und die Folgen
  • Schalke-Manager Heidel: "Höwedes möchte den Verein verlassen"
  • Der Derby-Experte: Höwedes im Gespräch
  • Nationalelf feiert siebten Sieg im siebten Spiel: "Sind hier nicht auf der Puder Rosa Ranch"
  • Breitenreiter triumphiert gegen Ex-Klub: Schalke schon entzaubert
  • Markus Söder am Ziel: Sechs Lektionen für den Erfolg
  • Berlin-Marathon: Kenianer Kipchoge läuft Weltrekord
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"