Wie Schlepper das Flüchtlingsleid ausnutzen
Menschenschmuggel in Libyen

26.04.2015, 00:00 Uhr - Eine wichtige Rolle bei den Bootsfahrten von Flüchtlingen über das Mittelmeer spielen die Schlepper. Sie verdienen mit der Hoffnung der Menschen Millionen. Wir haben die Chefs eines Schleuser-Clans getroffen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Drama auf dem Mittelmeer: Sea Watch gegen libysche Küstenwache
  • Das Netzwerk der Schlepperbanden: Die Eritrea-Connection
  • Führerlos und vollbesetzt mit Kurs auf Europa: Geschäft mit Geisterschiffen
  • Bürgerkrieg in Libyen: "Weil wir Schwarze sind, sind wir hier nichts wert"
  • Ein Migrant sucht den Neuanfang: Johns Rückkehr nach Ghana
  • Politische Gefangene in der Türkei: Kindheit hinter Gittern
  • Höllenhunde: Wie gefährlich sind Pitbull und Co?
  • "Megafeuer" in Australien: Brandherd nur 75 Kilometer vor Sydney
  • Zweckentfremdung als Spekulationsobjekt: Wohnungs-Leerstand in Hamburg
  • Frankreich: Auf Generalstreik folgt Randale in mehreren Städten
  • Klima-Aktivisten vs. Bergarbeiter: Das Kohle-Dilemma
  • Kurzer Prozess in Bayern: Clan-Mitglied vor Gericht