Wie Wohngebiete zum Ghetto verfallen
Schrottimmobilien in Duisburg

30.10.2016, 00:00 Uhr - In Duisburg-Marxloh und -Hochfeld stehen ganze Straßenzüge vor dem Verfall. Der Grund sind Zuwanderer aus Osteuropa, die einst wertvolle Häuser zu Schrottimmobilien ¿kaputt wohnen¿ und dann weiterziehen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Am 29.Januar um 23:10 Uhr, SAT.1: Trailer Rentnerparadies Bulgarien?
  • Jugendprojekt "Maramures": Prügel und Ausbeutung?
  • Kündigung wegen Eigenbedarf: "Deine Wohnung nehm‘ ich mir"
  • Gattenmörderinnen in Rumänien: Bis dass der Mord uns scheidet
  • Erst Verfall, dann Zwangsräumung: Der Verwahrlosungstrick
  • Clan-Mitglied terrorisiert Nachbarn: Der schweigsame "Tyson Ali"
  • Attila Hildmann zum Tempolimit: "Kastration eines jeden Autofahrers"
  • Buhrufe in Luxemburg: Boris Johnson schwänzt Pressekonferenz
  • Johnson trifft Juncker: "Es gab Schnecken und Käse"
  • Angriff auf saudische Raffinerie: "Es kann die gesamte Region anzünden"
  • Riskantes Projekt in Russland: Erstes schwimmendes AKW am Ziel
  • Zwischenfall in der NFL: Pyromaschine fängt Feuer