Schulden? Einfach wegkiffen
Spanisches Dorf sucht Weg aus der Finanzkrise

07.03.2012, 19:45 Uhr - Ein spanisches Dorf hat sich einen ungewöhnlichen Weg einfallen lassen, Geld in die Gemeindekasse zu bekommen: Es will auf 15 Hektar Hanf anbauen und an Cannabis-Clubs verkaufen.

Empfehlungen zum Video
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Islands Boom nach der Finanzkrise: Mit Glück, Geschick und Geysiren
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Ernährung: Ve­ga­ne Markt­wirt­schaft
  • Drohende Apokalypse: Warum Menschen in Bunkern leben
  • Proteste in Venezuela: Oppositionsführer Guaidó sucht Unterstützer
  • Justizministerin: Barley fordert schnelle Reaktion auf Daten-Leak
  • Berlin 1968: Wie der Soldat Unger Ost-Berliner Schwulen-Kneipen entdeckte
  • Britischer Reisekonzern: Thomas Cook stellt alle Geschäfte ein
  • Unternehmer im Klimastreik: "Ich kann das einfach nicht mehr"
  • Automesse IAA: Klimaaktivisten blockieren Eingänge
  • Proteste gegen IAA: Tausende Demonstranten fordern klimaneutralen Verkehr bis 2035