Experiment
Forscherin simuliert Schwarzes Loch in der Badewanne

27.08.2017, 11:59 Uhr - Physikfans sollten das Badewasser einlassen: Eine deutsche Forscherin hat bewiesen, dass sich am Strudel des abfließenden Wassers Phänomene beobachten lassen, die sonst nur in der Nähe von Schwarzen Löchern vorkommen.

Empfehlungen zum Video
  • Reaktion auf Atomtest: Südkorea simuliert Raketenangriff auf Nordkorea
  • Meghan & Harry: Rassismus vs. Royal Wedding
  • Neue Erkenntnisse über Flughunde: Durchkommen mit Doppelklick
  • Geschlechter: "Pink stinkt!"
  • Geschlechter: "Pink stinkt!"
  • Hobbytüftler: Mit der fliegenden Badewanne zum Bäcker
  • Krim: Mehrere Tote bei Brand von zwei Frachtschiffen
  • Meeressäuger: Drohne sammelt "Wal-Schnodder"
  • Seltenes Phänomen in Israel: Warmbadetag für Haie
  • Neue Technik: 3D-Druck aus lichtempfindlicher Flüssigkeit
  • Neue Saurierarten entdeckt: Gestatten: Nullotitan Glaciaris
  • Selbstversuch im Luftverschmutzungs-Simulator: Von Norwegen bis nach Delhi