"Seidenstraßen"-Gipfel in Peking
Xis Charmeoffensive

26.04.2019, 11:17 Uhr - Xi versucht's mit einer Charmeoffensive: Auf dem "Seidenstraßen"-Gipfel in Peking will der chinesische Staatspräsident das schlechte Image seines Mega-Projekt aufpolieren. Doch dahinter steckt kein echter Kurswechsel, analysiert SPIEGEL-Korrespondent Bernhard Zand im Video.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • EU-China-Gipfel in Brüssel: Partner oder Rivalen?
  • Im Wut-Raum von Peking: Korrespondent mit Keule
  • Kims Reise nach China: Im Inneren des gepanzerten Luxuszuges
  • Handelsstreit zwischen USA und China: Mike Pence - "Sie wollen uns untergraben"
  • Handelsstreit zwischen USA und China: "Das hat hier wie eine Bombe eingeschlagen"
  • Russisch-chinesisches Militärmanöver: Putins Machtdemonstration mit Peking
  • Hongkongs Rückgabe-Jahrestag: Tausende protestieren gegen Peking
  • Die Sache mit dem Aschedünger: Bill Gates' wasserlose Toilette
  • Überwachung in China: Dusche für Verkehrssünder
  • Widerstand in Ungarn: Anna Donáths Kampf gegen Orban
  • Massenproteste im Sudan: "Die Verantwortlichen sind noch an der Macht"
  • Ibiza-Affäre: Kanzler Kurz trennt sich von FPÖ-Minister Kickl