Italien
Cottarelli soll Regierungschef werden

28.05.2018, 15:13 Uhr - Der frühere IWF-Ökonom Carlo Cottarelli soll in Italien die Führung übernehmen: Präsident Sergio Mattarella hat ihn auserkoren, eine Übergangsregierung auf den Weg zu bringen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Regierungsbildung in Italien: Designierter Ministerpräsident Conte gibt auf
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • CDU-Landesparteitag: Merkel äußert sich zu Regierungsbildung
  • Staatskrise in Venezuela: Für Maduro läuft das Ultimatum ab
  • Dreiergipfel zu Syrien: Teile und herrsche
  • Proteste in Venezuela: Oppositionsführer Guaidó sucht Unterstützer
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • G7-Gipfel in Quebec: Handelsstreit ist wichtigstes Thema
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Französischer Präsident: Macron nennt Luftangriff auf Syrien "legitim"
  • Hongkongs Regierungschefin Lam: Die schwierigste Phase ihrer Amtszeit
  • OB-Stichwahl in Görlitz: CDU-Kandidat Ursu gewinnt