Sexvideo-Affäre
Jetzt redet Benzema

03.12.2015, 11:41 Uhr - Seit Wochen sorgt die Sexvideo-Affäre in Frankreich für Schlagzeilen. Nationalspieler Mathieu Valbuena wurde mit einem Sexvideo erpresst und ausgerechnet Nationalmannschaftskollege Karim Benzema soll an der Erpressung beteiligt sein. Doch der Stürmer von Real Madrid wehrt sich jetzt öffentlich.

Empfehlungen zum Video
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Müller-Klartext von Ancelotti: "Ich brauche keine Ratschläge"
  • Wild-West auf dem Transfermarkt: Hoeneß redet Klartext
  • Musikstadt Nashville vor den Midterms: "Gott hat Trump zum Präsidenten gemacht"
  • Auszeichnung in Aachen: Macron erhält internationalen Karlspreis
  • SPD vor Mitgliedervotum: "Man redet sich ein, die werden schon zustimmen"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"
  • Das Heynckes-Fazit: "Eine überragende Bilanz"
  • Dopingsperre halbiert: FIFA lässt Guerrero doch zur WM