Mord an slowakischem Journalisten
Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit

27.02.2018, 18:53 Uhr - Der Mord an dem slowakischen Journalisten Jan Kuciak ist bereits der zweite Fall binnen kürzester Zeit, bei dem ein Investigativreporter in der EU wegen seiner Arbeit getötet wird. Das Motiv der Täter ist laut Polizei eindeutig.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ermordete Journalistin auf Malta: "Ist das Europa oder Russland?"
  • Panama Papers: Wie die Mächtigen und Reichen Steuern vermeiden
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Slowakei: Proteste nach Journalistenmord
  • Rabiate Verfolgungsmethoden: Polizisten rammen Rollerfahrer
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Belgien: Tote und Verletzte bei Schüssen
  • Ukraine: Russischer Journalist in Kiew erschossen
  • An der irischen Grenze: "Der Brexit reißt alte Wunden auf"
  • Außenminister Maas: Bundesregierung will weitere Kinder von IS-Anhängerinnen retten
  • Kramp-Karrenbauers erste Auslandsreise: Verteidigungsministerin wirbt für Bundeswehr-Einsatz