Raketenunglück Raumfrachter "Dragon" explodiert kurz nach Start

"Etwas ist beim Start schief gelaufen", twitterte die US-Raumfahrtbehörde Nasa kurz nach dem Start der Falcon-9-Rakete mit "Dragon" an Bord. Der private Raumfrachter sollte Nachschub und wissenschaftliche Geräte zur ISS bringen.