Zittern für die Kunst
Nackt in Melbourne

09.07.2018, 14:14 Uhr - Der US-Fotograf Tunick ist bekannt für seine Kunst-Installationen mit nackten Menschen. In Melbourne hat er jetzt rund 500 Australier bei winterlichen Temperaturen abgelichtet.

Empfehlungen zum Video
  • Pionierflug zur Sonne: "Die heißeste Mission"
  • Wetter in Deutschland: "Eher Frühsommer als Frühling"
  • Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle
  • Protest gegen Handynutzung: Emils Kinderdemo
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Melbourne: Autofahrer rast in Menschenmenge - mehrere Verletzte
  • Naturphänomen in Kanada: So schön können Faulgase sein
  • Parade für Toleranz: Tausende feiern CSD bei Rekordtemperaturen
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Istanbul: Flutartiger Regen richten schwere Schäden an
  • Webvideos: Achtung, Gletscher kalbt!