Gratulation zum 85.!
Matussek inspiziert Martin Walsers Schreibstube

28.03.2012, 14:02 Uhr - "Über Rechtfertigung, eine Versuchung": Mit seinem neuen Buch werde sich Martin Walser dem Vorwurf aussetzen, eine alter religiöser Trottel zu sein - sagt Matthias Matussek, der das essayistische Werk wärmstens empfiehlt. Auszüge aus dem Manuskript las Walser dem SPIEGEL-Autor bereits im vergangenen Sommer vor. Damals besuchte Matussek den Schriftsteller in seinem Haus am Bodensee.

Empfehlungen zum Video
  • Walser - Augstein: Wie das Gespräch lief
  • Markus Söder bei der Grenzpolizei: Mit besten Empfehlungen aus Bayern
  • Bloß nicht bewegen: Gepard springt in Safari-Auto
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von Martin Luther King
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Martin Schulz tritt zurück: "Ich scheide ohne Bitterkeit"
  • US-Shopping-Phänomen: Warum der Black Friday (teilweise) nicht Black Friday heißt
  • Umfrage zu Merkel-Nachfolge: "Merz ist einer, der das Maul aufmacht"
  • Bye-bye DDR - Geschichten zum Mauerfall: Siegbert Schefke über Neonazis in Ostdeutschland
  • Bye-bye DDR - Geschichten zum Mauerfall: Treffen mit ostdeutschen Neonazis (1988)
  • Bye-bye DDR - Geschichten zum Mauerfall: Der Prenzlauer Berg der 80er Jahre
  • Bye-bye DDR - Geschichten zum Mauerfall: Der Prenzlauer Berg der 80er Jahre