Entmietung in Berlin
Profit um jeden Preis

11.12.2017, 15:33 Uhr - Das Geschäftsmodell ist so lukrativ wie zynisch: Mietshäuser kaufen, Bewohner verdrängen und die Wohnungen dann zum Verkauf anbieten. Besonders erfolgreich betreibt das eine süddeutsche Firmengruppe in Berlin. Doch der Widerstand wächst.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vertreibungsmethoden der Eigentümer: Gentrifizierung 2.0
  • Hausbesetzer gegen Polizei: Kampf um die Rigaer Straße 94
  • Entmietung in Hamburg: Der Verwahrlosungstrick
  • Mieten-Wahnsinn in Berlin: Warum Mieter Immobilienkonzerne enteignen wollen
  • DER SPIEGEL live: Harald Schmidt im SPIEGEL-Gespräch über die GroKo
  • Sozialer Brennpunkt Folsterhöhe: Kinderarmut in "Saarbrooklyn"
  • Weltrekord: Die Welt hat eine neue steilste Straße
  • Die Rekord-Jäger: Wer hat die längsten Beine der Welt?
  • Ein Surfer und seine Begleiter: Delfine, alles voller Delfine!
  • Unglück auf Baustelle: Kran bricht zusammen
  • Fast so groß wie ein Mensch: Taucher filmen Riesenqualle