Missbrauch eines Neunjährigen
"Denkt er denn nicht an uns?"

15.01.2018, 12:30 Uhr - Missbraucht, vergewaltigt und an Pädophile zum Sex verkauft von eigener Mutter und ihrem Lebensgefährten: Das Schicksal eines Neunjährigen schockiert Öffentlichkeit und Ermittler. Im Interview mit SPIEGEL TV sehen sich Mutter und Schwester des Hauptverdächtigen selbst als Opfer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ermittlungen im Missbrauchsfall: Deckname "GeilerDaddy"
  • Das Versagen der Politik: Kindesmissbrauch
  • Das schmutzige Millionengeschäft: Die Opfer der Pädophilen-Industrie
  • Katholische Kirche unter Druck: Missbrauchsskandal
  • Heilanstalt für Pädophile: Unter Kinderschändern
  • Ortstermin in der Berliner JVA Tegel: Neubau für Sicherungsverwahrte
  • Bijan Kaffenberger: Dieser Politiker tickt anders
  • Teenagermütter: Mama war selbst noch ein Kind
  • Doku "Vierzehn": Erwachsen in neun Monaten
  • Sizilien: Großbrand zerstört Dutzende Autos am Strandparkplatz
  • Fragestunde im Bundestag: Merkel fordert klare Abgrenzung vom Rechtsextremismus
  • Hitze in Deutschland: Hier kommt die virtuelle Abkühlung