Missbrauch eines Neunjährigen
"Denkt er denn nicht an uns?"

15.01.2018, 12:30 Uhr - Missbraucht, vergewaltigt und an Pädophile zum Sex verkauft von eigener Mutter und ihrem Lebensgefährten: Das Schicksal eines Neunjährigen schockiert Öffentlichkeit und Ermittler. Im Interview mit SPIEGEL TV sehen sich Mutter und Schwester des Hauptverdächtigen selbst als Opfer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ermittlungen im Missbrauchsfall: Deckname "GeilerDaddy"
  • Das Versagen der Politik: Kindesmissbrauch
  • Das schmutzige Millionengeschäft: Die Opfer der Pädophilen-Industrie
  • Katholische Kirche unter Druck: Missbrauchsskandal
  • Heilanstalt für Pädophile: Unter Kinderschändern
  • Ortstermin in der Berliner JVA Tegel: Neubau für Sicherungsverwahrte
  • Der Mordfall Lübcke: Spurensuche im braunen Netzwerk
  • Pfusch am Bau: Kleiner Fehler, fatale Folgen
  • Jugendliche Kiffer: Gefahr von Cannabis-Psychosen
  • Waldbrände in Brasilien: Wer die Umwelt schützt, wird getötet
  • Opel Astra: Autogramm
  • Rohingya in Bangladesch: Zwangsumsiedlung auf einsame Insel